Scheidung Lexion Guterstand

Auflösung der Gütertrennung

Im Prinzip gibt es nichts zu liquidieren, da gerade unter der Gütertrennung jeder (ehemalige) Ehegatte sein Eigentum behält und für seine Schulden während der gesamten Dauer der Ehe haftet.

Es kann jedoch vorkommen, dass jeder Ehegatte in dasselbe Vermögen (insbesondere in eine Immobilie; vgl. Art. 251 ZGB) investiert hat, so dass es wichtig ist, diese gemeinsamen Investitionen gegebenenfalls zu liquidieren.