Was ist der Unterschied zwischen einer Scheidung und einer Trennung?

Trennung

« Massnahmen zum Schutz der ehelichen Gemeinschaft»

  • Keine güterrechtliche Auseinandersetzung, im Prinzip
  • Keine BVG Ausgleichung
  • Die Ehegatten bleiben verheiratet: Die Unterhaltspflicht des anderen Ehegatten bleibt bestehen. Falls ein Ehegatte stirbt, erbt der Andere die nicht gesplittene AHV. Keine Möglichkeit wieder zu heiraten.
  • Für die restlichen Punkte ist es gleich wie bei einer Scheidung (Zuteilung des ehelichen Wohnsitzes an einen der beiden Ehegatten, Beitragspflicht für die Kinder, Sorge- und Besuchsrecht der Kinder)

Scheidung

  • Ende der Ehe (der « überlebende Ehegatte » erbt nicht mehr)
  • Güterrechtliche Auseinandersetzung
  • BVG Ausgleichung (unabhängig vom Güterstand)
  • Splitting der AHV
  • Im Prinzip, kein finanzieller Beitrag an den anderen Ehegatten (jedoch existieren zahlreiche Ausnahmen zu diesem Prinzip)
  • Für die Kinder ist es gleich wie bei einer Trennung
  • So auch für die Zuteilung des ehelichen Wohnsitzes
  • Möglichkeit wieder zu heiraten

Lassen Sie sich online scheiden

Lassen Sie sich ohne Anwalt und zu niedrigen Kosten scheiden.

Onlinescheidung.ch ermöglicht es Ihnen, Ihre Scheidungskonvention auf gemeinsames Begehren selbst zu erstellen; sowie Ihr Scheidungsbegehren, welches Sie dem Gericht zustellen müssen.

CHF 550.00

*inklusive MWSt.

Bestellung

Lassen Sie sich online trennen

Lassen Sie sich ohne Anwalt und zu niedrigen Kosten trennen.

Onlinescheidung.ch ermöglicht es Ihnen, Ihre Trennungskonvention auf gemeinsames Begehren selbst zu erstellen; sowie Ihr Trennungsbegehren, welches Sie dem Gericht zustellen müssen.

CHF 460.00

*inklusive MWSt.

Bestellung